Glossar: Payline

Im Online Casino ist die Payline eines Slots Dreh- und Angelpunkt des Spiels. Ein Gewinn hängt davon ab, welche Symbole auf einer aktiven Payline oder Gewinnlinie stehen bleiben. Um wirklich zu verstehen, was auf dem Screen passiert, empfiehlt es sich, zuallererst die Pay Table (Auszahlungstabelle) zu studieren, die Dir jeder Spielautomat in einem seriösen Online Casino anzeigt. Dort findest Du eine präzise Darstellung der einzelnen Paylines. An den meisten Spielautomaten verlaufen die Gewinnlinien nach rechts, beginnend an der äußeren linken Walze.

Was bedeutet aktive Payline?

Viele Slots erlauben Dir, selbst zu entscheiden, ob Du auf eine einzelne Payline oder auf mehrere beziehungsweise Gruppen von Gewinnlinien setzen willst. Ein hoher Einsatz auf nur einer Payline bringt natürlich unter Umständen wesentlich mehr Cash als die Verteilung des gleichen Betrags auf sämtliche zur Verfügung stehenden Gewinnlinien. Andererseits steigen mit der Anzahl der gewählten Paylines auch die Chancen, denn es gewinnen nur Symbolkombinationen auf aktivierten Linien.

Die Entwicklung der Payline

Die Poker Machines und Fruit Slots aus der Kinderzeit der Spielautomaten hatten nur eine einzige Payline. Die Karten- oder Früchtesymbole blieben einfach in der Mitte des Sichtfensters stehen. In modernen Video Slots im Online Casino sorgen bis zu 100 Gewinnlinien für Auszahlungen. In den letzten Jahren erweiterte sich das Spektrum der Spielautomaten um spektakuläre 3D-Slots, die das Prinzip der Payline auflösen und mehr als 200 Gewinnkombinationen (mit entsprechend geringen Gewinnsummen) produzieren.