Glossar: Auszahlungsquote

Der Begriff Auszahlungsquote taucht in jedem Online Casino auf. Geläufig ist auch das Synonym „Return to Player“ (kurz: RTP). Hierbei handelt es sich um den Prozentbetrag des Einsatzes, den ein Spieler durchschnittlich wieder ausgezahlt bekommt.

Liegt die Auszahlungsquote beispielsweise bei 95 Prozent, so erhältst Du im Durchschnitt bei einem Einsatz von 100 Euro 95 Euro zurück. Wichtig ist, dass es sich hierbei um kein garantiertes Ergebnis handelt. In der Regel sollte der RTP bei Online-Spielautomaten zwischen 95 und 97 Prozent liegen. Alle Auszahlungsquoten ab 97 Prozent können als attraktiv angesehen werden.

Neben dem Return to Player existiert noch eine weitere Quote: Der Hausvorteil. Dieser stellt das Gegenteil zur Auszahlungsquote dar und beschreibt jeden Vorteil, den Spieleentwickler und Casino langfristig gegenüber dem Spieler haben.

Wenn Du also über einen längeren Zeitraum im Online Casino Dein Glück versuchen willst, solltest Du dringend darauf achten, Dir einen Automaten bzw. ein Spiel mit einer möglichst hohen Auszahlungsquote zu suchen und dieses dann auch über den gesamten Zeitraum zu spielen. Hierbei ist allerdings anzumerken, dass sich auch bei einem möglichst hohen RTP Verluste einstellen werden. Diese fallen aber im Vergleich zu anderen Spielen mit niedrigerem RTP deutlich geringer aus.